Röntgenbilder und Ratten – Not macht erfinderisch

Dieser Post soll hoffentlich mit Eurer Hilfe wachsen. Es geht um Tricks, die in den Vintage Jahren angewendet wurden. Röntgenbilder als Versteifung (Tipp von Eva) Karton knickte und wurde bei Regen nass, Plastik war in der benötigten Form nicht erhältlich oder erschwinglich. Um Hüten, Handtaschen, Krägen, usw. das nötige Volumen zu verleihen, wurden Röntgenbilder zurechtgeschnitten. Man konnte auch mehrere Bilder für extra dicken Halt zusammennähen. Kleine … Röntgenbilder und Ratten – Not macht erfinderisch weiterlesen

Auf den Punkt gebracht: die Pünktchenfrage

Vielerorts herrscht der Irrglaube, dass Damen in den 40er und 50er Jahren größtenteils in Pünktchenkleidern, -blusen und -röcken herumgelaufen sind. (Die Beschränkung auf die 40er und 50er Jahre daher, weil unverständlicherweise den 30er Jahren kein klar definierbarer Stil zugewiesen werden kann und die 20er Jahre auf Fransenminikleider reduziert sind.) Ja, ohne Frage waren damals Kleider und Blusen aus Pünktchenstoffen sehr beliebt, doch viele heutige Reproduktionen haben … Auf den Punkt gebracht: die Pünktchenfrage weiterlesen